Märkte / Makro

Neuer Impfstoff – neue Hoffnung

Die Aktienmärkte reagierten sofort mit Euphorie auf die Neuigkeiten zum Covid-19-Impfstoff. Für die gesamte Weltwirtschaft sind die Auswirkungen jedoch komplizierter.

Andreas Neinhaus, Mara  Bernath und Sylvia Walter

Zuerst verkündete Pfizer die frohe Nachricht, diese Woche folgte der US-Biotech-Konzern Moderna: Ihre Coronaimpfstoffe wirken. Zumindest in den kleinen, von den Unternehmen selbst durchgeführten ersten Studien. Die Märkte reagierten euphorisch. Bisher abgestrafte Unternehmen – von Fluggesellschaften über Hotels bis zu Kinos – konnten einen Teil ihrer Kursverluste dieses Jahr aufholen, während die grossen Gewinner der Krise absackten: Logitech verlor nach den Pfizer-News 19%, der Videokonferenzdienst Zoom 17%. Diesen Montag, nach den Moderna-Neuigkeiten, fielen die sogenannten Stubenhockertitel erneut, wenn auch diesmal nur im einstelligen Bereich. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?