Unternehmen / Finanz

Twint-Chef: «Niemand weiss, ob und wann Apple Pay kommt»

Thierry Kneissler verteidigt die angestrebte Fusion mit Paymit – und er erhält Applaus aus der Bankbranche.

Die Zeit sei einfach reif gewesen, um mit Konkurrent Paymit über eine Zusammenarbeit zu sprechen, sagte Twint-CEO Thierry Kneissler am FuW-Forum «FinTech 2016» am Donnerstag im Dolder Grand Hotel. Früher oder später wäre es ohnehin zu einer Annäherung gekommen, so Kneissler weiter. Am Vortag hatten die beiden Anbieter von Mobile-Payment-Lösungen bekanntgegeben, dass sie eine Fusion anstreben.

Der Twint-Chef bekräftigte erneut, dass nicht der mögliche Markteintritt von Apple mit dem Bezahlsystem Apple Pay der Hauptgrund für das Zusammengehen von Twint und Paymit sei. «Bei Apple ist bis heute noch nicht entschieden worden, ob und wann sie mit Apple Pay in der Schweiz starten. Sie haben lediglich die Markenrechte gesichert», sagte Kneissler. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?