Unternehmen / Finanz

Notenstein kauft Beteiligung an EFG Financial Products

Die aus der Wegelin entstandene Notenstein wird Emittentin von strukturierten Produkten. Deshalb erhöht sie die Beteiligung am Effektenhändler EFG Financial Products auf 22,75%.

(CD)  Die Notenstein Privatbank erhöht ihre Beteiligung an EFG Financial Products für 70,2 Mio. Fr. auf 22,75%. Notenstein ist vor einem Jahr aus Teilen der Privatbank Wegelin entstanden und ist heute eine Tochtergesellschaft von Raiffeisen. Die in St. Gallen ansässige Privatbank wird im Rahmen einer White-Labeling-Partnerschaft mit der Effektenhändlerin EFG Financial Products eigene strukturierte Anlageprodukte im Heimmarkt Schweiz ausgeben, für die Raiffeisen Schweiz Genossenschaft garantiert. EFG Financial Products will nach einer Übergangsfrist bis spätestens Ende 2013 einen Namenswechsel vollziehen. Der neue Name und das neue Logo sollen zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben werden.

Notenstein zahlt 70,2 Mio. Fr.

Mit Unterzeichnung eines Aktienkaufvertrags erwirbt die Notenstein von EFG International deren 20,25% an EFG Financial Products Holding, die ihrerseits 100% an EFG Financial Products hält. Vorbehältlich der Erfüllung bestimmter Vollzugsbedingungen, insbesondere behördlicher Bewilligungen, wird der Vollzug im ersten Halbjahr 2013 erwartet. Mit dem Erwerb erhöht die Notenstein Privatbank ihre Beteiligung an EFG Financial Products Holding von bisher 2,5 auf neu 22,75%. Der Kaufpreis beträgt 70,2 Mio. Fr. resp. 52 Fr. pro Aktie. Raiffeisen Schweiz Genossenschaft gewährt der EFG Financial Products einen Rahmenkredit. Zuvor wurde er von EFG International gewährt.

Gleichzeitig mit der Unterzeichnung des Aktienkaufvertrags hat Notenstein einen Aktionärsbindungsvertrag mit den Gründeraktionären von EFG Financial Products abgeschlossen. Darin ist vorgesehen, dass den Aktionären von EFG Financial Products nach Abschluss der Transaktion anlässlich einer ausserordentlichen Generalversammlung zwei Vertreter der Notenstein Privatbank zur Wahl in den Verwaltungsrat vorgeschlagen werden. Ferner räumen sich die Parteien gegenseitig Rechte mit Bezug auf ihre Aktien ein.

Raiffeisen als Garant

Die durch Notenstein emittierten strukturierten Produkte werden durch Raiffeisen Schweiz Genossenschaft garantiert. Im Rahmen einer White-Labeling-Vereinbarung übernimmt EFG Financial Products umfangreiche Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Emission und dem Vertrieb dieser Produkte, die Notenstein unter ihrem Namen anbietet. Für EFG Financial Products ist die Transaktion ein weiterer Schritt in der Umsetzung der White-Labeling-Strategie.