Unternehmen / Gesundheit

Novartis dürfte im ersten Quartal gewachsen sein

Der Pharmakonzern wird am Donnerstag wohl ein Quartal mit hohem Umsatzwachstum präsentieren.

Novartis wird am Donnerstag die Zahlen für das erste Quartal präsentieren. Vom Arzneimittelhersteller werden ein Umsatz von 12,4 Mrd. $ (7,6% Wachstum im Vergleich zur Vorjahresperiode) und ein um Sondereffekte bereinigtes operatives Ergebnis (Kern-Ebit) von 3,4 Mrd. $ (+11,7%) erwartet. Den Kerngewinn je Aktie schätzen Analysten auf 1.26 $ (+11,5%).

Die Basler dürften somit endlich wieder einmal ein starkes Gewinnwachstum präsentieren. In den letzten zwei Jahren ging der Kern-Ebit jeweils 5% zurück. Der Ablauf des Patents des Multimilliarden-Krebsmedikaments Glivec belastete die Erfolgsrechnung.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?