Unternehmen / Gesundheit

Novartis liefert und prognostiziert weiteres Wachstum

Analyse | Der Pharmakonzern erfüllt mit den Umsatz- und Gewinnzahlen für 2019 die Prognosen.

Novartis hat 2019 eines der besten Resultate der letzten Jahre erzielt. Fünf Produktkandidaten wurden zugelassen, die künftig 1 Mrd. oder mehr Umsatz versprechen. Vier weitere zur Behandlung von Asthma, multipler Sklerose und Lungenkrebs sowie der Cholesterinsenker Inclisiran, den Novartis erst vor kurzem mit der Übernahme von The Medicines Co. erworben hat, sollen in diesem Jahr folgen.

Dazu dürften Indikationen zu bereits zugelassenen Medikamenten kommen, allen voran bei den Umsatztreibern Cosentyx gegen Schuppenflechte und Entresto gegen Herzinsuffizienz. Ausserdem wird die Zulassung neu lancierter Produkte in zusätzlichen Märkten erwartet, beispielsweise in Europa und Japan für die Gentherapie Zolgensma gegen den erblichen und in seiner schwersten Form tödlichen Muskelschwund SMA.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.