Unternehmen / Gesundheit

Novartis erwirbt Innovation

Analyse | Durch die Übernahme von IFM Tre erweitert der Pharmakonzern sein Portfolio um klinische und präklinische Programme zur Feinsteuerung des Immunsystems.

Novartis kauft mit IFM Tre ein klinisches und zwei präklinische Entwicklungsvorhaben für entzündungshemmende Medikamente. Das Tochterunternehmen der privat gehaltenen IFM Therapeutics aus Boston konzentriert sich auf einen bestimmten Wirkungspfad, der eine Immunreaktion auslöst.

Im Zuge der Übernahme, die noch im zweiten Quartal abgeschlossen sein soll, leistet Novartis eine Vorauszahlung von 310 Mio. $. Danach sind mit fortschreitendem Entwicklungserfolg Zahlungen fällig, die sich auf bis zu knapp 1,27 Mrd. $ summieren könnten.

Die von IFM Tre entwickelten Moleküle können gezielt den NLRP3-Pfad und damit eine Entzündungsreaktion unterdrücken. Das wird bei chronischen Entzündungen angestrebt. Andere Immunreaktionen des Körpers werden nicht behindert. Das ist ein grosser Vorteil.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare