Unternehmen / Ausland

Nvidia überrascht mit Umsatzprognose

Der Chip- und Technologiekonzern kann die Analysten mit seiner Umsatzprognose für das erste Quartal positiv überraschen.

(Reuters) Der US-Chip- und Technologiekonzern hat Analysten mit seiner Umsatzprognose für das Auftaktquartal positiv überrascht. Der weltweit grösste Hersteller von Grafik- und KI-Chips erwartet nach eigenen Angaben dank stark laufender Geschäfte im Bereich Rechenzentren einen Umsatz von 8,1 Mrd. $. Experten hatten bislang nur mit 7,29 Mrd. $ gerechnet. Im abgelaufenen vierten Quartal stieg der Umsatz um 53% auf einen Rekord von 7,64 Mrd. $ und lag damit ebenfalls über den Erwartungen von 7,42 Mrd. $. Der Nettogewinn erhöhte sich auf rund drei Milliarden Dollar von 2,46 Mrd. $ im Vorjahr. Die Virus-Pandemie hat die Nachfrage nach Grafikchips gestärkt, die in Spielkonsolen und Computern verwendet werden. Nvidia profitiert auch jüngsten Entwicklungen etwa bei Chips für künstliche Intelligenz (KI), die in Rechenzentren und in autonomen Fahrzeugen verwendet werden.