Unternehmen / Gesundheit

ObsEva erhält grünes Licht für Yselty

Das Biotech-Unternehmen erhält eine EU-Zulassung für sein Mittel Yselty zur Behandlung von Uterusmyomen.

(AWP) Das Biotechunternehmen ObsEva meldet die Marktzulassung seines Mittels Yselty durch die EU-Kommission zur Behandlung von Uterusmyomen bei erwachsenen Frauen. Der Beschluss folgt auf die Bestätigung eines positiven Gutachtens des Ausschusses für Humanarzneimittel der Europäischen Arzneimittel-Agentur vom April 2022.

Wie ObsEva am Freitag mitteilte, wird der Partner Theramex die Arznei vermarkten. ObsEva erhalte Lizenzgebühren auf kommerzielle Verkäufe sowie entwicklungs-, kommerzielle und umsatzbasierte Meilensteinzahlungen. Ein Uterusmyom ist ein gutartiger Tumor in der Gebärmutter.

Der Zulassungsantrag für Yselty in den USA wird derzeit von der FDA geprüft, erklärte ObsEva. Zieltermin dafür sei der 13. September 2022.

Leser-Kommentare