Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Ausland

Öl- und Gasmultis werden grün

Vor allem europäische Grosskonzerne beginnen ernsthaft in erneuerbare Energien zu investieren.

Noch sind die Investitionen der Öl- und Gasmultis in erneuerbare Energien und grüne Technologien gering. Sie machen für europäische Konzerne gemäss einer Studie des Beratungsunternehmens McKinsey im Durchschnitt erst 2% der gesamten Kapitalausgaben aus – haben aber, wie die Pläne der Konzerne zeigen, steigende Tendenz.

Die Multis beginnen damit auf zwei Entwicklungen zu reagieren: Erstens dürfte das Wachstum der Ölnachfrage in den nächsten Jahren stetig abnehmen. Einige Prognostiker meinen sogar, dass die Nachfrage irgendwann zwischen 2020 und 2030 eine Spitze erreicht (peak oil demand) und dann abfällt. Grund sind Effizienzverbesserungen beim Ölverbrauch und das Aufkommen elektrisch angetriebener Autos.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.