Unternehmen / Konsum

Höhere Kosten drücken bei On auf die Marge

Analyse | Trotz Herausforderungen in der Lieferkette schafft der Schuhhersteller ein Rekordquartal. In der Profitabilität kommt nun eine Durststrecke.

On Running wächst weiterhin rasant. Im dritten Quartal steigerte das Zürcher Laufschuhunternehmen den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr 68% auf 218 Mio. Fr. Nach neun Monaten stehen 534 Mio. Fr. in den Büchern (+77%). Besonders gross war die Nachfrage nach Bekleidung, das mit Abstand bedeutendste Segment bleiben aber die Schuhe (94% des Umsatzes). In allen Regionen lag das Plus über 50%, mit Asien-Pazifik an der Spitze. Bereits von 2018 bis 2020 war On durchschnittlich pro Jahr um rund zwei Drittel gewachsen.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?