Unternehmen / Finanz

Opponent piesackt die Bankgruppe LGT

Investment Fund probt Aufstand an der Generalversammlung der von der Bank gesteuerten Castle Alternative Invest.

Die an der SIX kotierte Castle Alternative Invest agiert im Schutz des liechtensteinischen Fürstenschlosses. Der dissidente Castle-Aktionär BKS Global PPC hat den Sitz in St. Peter Port, dem Hauptort der Kanalinsel Guernsey, wo im Hintergrund Schloss Cornet thront. Der Zwist dreht sich um die Betriebskosten von Castle Alternative Invest und das Vorgehen, den Kursabschlag der Aktien zu bekämpfen.

Die Auseinandersetzung dauert schon mehrere Jahre. Das Investmenthaus BKS Global PCC gibt die Strategie nicht preis, hat aber für die Castle-Generalversammlung vom 15. Mai traktandieren lassen, es sei über Wege zur Verminderung von Kosten und Aktiendiscount abzustimmen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare