Unternehmen / Immobilien

Orascom bestätigt Ziele

Der Immobilienentwickler will spätestens Ende 2020 die Gewinnzone erreichen. Ein Wohnprojekt in Kairo hat grosses Potenzial.

Der Immobilienentwickler Orascom Development (ODH) hat im ersten Halbjahr 2019 den Verlust nochmals deutlich verringert. CEO Khaled Bichara erwartet, dass das Unternehmen in «zwölf bis spätestens achtzehn Monaten» einen Gewinn schreiben wird. Das sagte er an der Kapitalmarktkonferenz Investora.

Sowohl die Hotels als auch der Immobilienbereich in Ägypten entwickelten sich in den ersten sechs Monaten erfolgreich. Bichara bestätigte das Jahresziel von rund 400 Mio. Fr. Umsatz. Dabei erwartet er Impulse von der Sinai-Destination Taba Heights, nachdem unter anderem Deutschland Reiserestriktionen aufgehoben hat.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare