Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Immobilien

Orascom-CEO: «Wir stehen erst am Anfang der Reise»

Khaled Bichara, CEO Orascom Development, schöpft aus dem Umbau des Immobilienentwicklers Zuversicht.

Für den Immobilienentwickler Orascom Development wird 2018 ein wichtiges Jahr. Zahlreiche Projekte treten in eine entscheidende Phase, so in Andermatt und in Montenegro. In Ägypten gilt es den Turnaround zu festigen, der im laufenden Jahr einen operativen Gewinn erbracht hat. CEO Khaled Bichara, seit bald zwei Jahren an der ODH-Spitze, will bis Ende 2018 den Umbau des zuvor stark eigentümerorientierten Unternehmens in eine nach modernen Managementkriterien geführte Gruppe beenden.

Seit seinem Antritt als CEO im Januar 2016 hat Bichara die Gruppe komplett umgekrempelt. Der 46-Jährige war von Gründer und Mehrheitsaktionär Samih Sawiris geholt worden. Seine Aufgabe ist es, dem Unternehmen «eine tragfähige Struktur zu geben und den Unternehmenswert für die nächste Generation zu sichern», wie er im Gespräch mit «Finanz und Wirtschaft» ausführt. Gefragt waren Bicharas analytisches Denken und das Management-Know-how, das er sich in der Telecomwelt angeeignet hatte. Dort war er unter anderem CEO von Orascom Telecom und Chief Operating Officer von Wind Telecommunicazioni.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.