Unternehmen / Immobilien

Orascom verringert Verlust

Der Immobilienentwickler hat in den ersten neun Monaten des Jahres deutlich an Tempo zugelegt.

(AWP) Der Immobilienentwickler und Hotelbetreiber Orascom hat sich in den ersten neun Monaten des Jahres weiter gesteigert. Vor allem dank höheren Erträgen im Immobilienbereich stieg der Umsatz deutlich an. Unter dem Strich verringerte das Unternehmen des ägyptischen Investors Samih Sawiris die Verluste, blieb aber weiter unter der Gewinnschwelle.

Der Umsatz der Gruppe legte von Januar bis September um knapp 43% auf 325 Mio. Fr. zu, wie die Gesellschaft in der Nacht auf Mittwoch mitteilte. Aus operativer Sicht erhöhte sich der adjustierte Ebitda – der Währungseinflüsse, Sondereffekte und Wertberichtigungen ausgeklammert – um 49% auf 57,3 Mio. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?