Unternehmen / Konsum

Orell Füssli: Stimmrechtsberater unterstützen Veraison

ISS und Glass Lewis stellen sich hinter das Traktandierungsbegehren von Orell-Füssli-Aktionär Veraison an der kommenden GV.

(AWP) Die Investorengruppe Veraison erhält bei seinem Aktionärsantrag an der kommenden Generalversammlung von Orell Füssli offenbar Unterstützung. So würden die Stimmrechtsberater ISS und Glass Lewis das Traktdandierungsbegehren untertützen, teilt die Gruppe am Montag mit.

Wie bereits seit dem 9. April bekannt, fordert Veraison an der Generalversammlung von Orell Füssli die Einführung einer Opting-up-Schwelle von 34%. Damit soll die Gleichbehandlung aller Aktionäre sichergestellt werden.

Der Vorstoss der Investorengruppe zielt auf die besondere Stellung der Schweizerischen Nationalbank (SNB) im Aktionariat der Industrie- und Handelsgruppe ab. Aufgrund einer Ausnahmeregelung ist die SNB von der Lancierung eines Pflichtangebots an die übrigen Aktionäre befreit, solange ihre Beteiligung den Wert von 50% nicht überschreitet.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare