Unternehmen / Finanz

Ambitionierte Partners Group

Analyse | Der Investmentspezialist freut sich über das gestiegene Kundeninteresse. Die Aktien bleiben trotz stattlicher Bewertung attraktiv.

Partners Group hält das Tempo hoch. Der Spezialist für nichtkotierte Anlagen hat im ersten Halbjahr Kapitalzusagen von Kunden in Höhe von 12,1 Mrd. $ erhalten, ein Zuwachs von 9% im Vergleich zum Vorjahr. Die verwalteten Vermögen sind damit von 109 Mrd. $ Ende 2020 auf insgesamt 118,9 Mrd. $ gewachsen.

Im selben Zeitraum wurden Kundenglder in der Höhe von 13 Mrd. $ investiert. Zuletzt etwa hat Partners Group einen Anteil von 24,9% am chinesischen Frachtunternehmen Apex von Kühne + Nagel übernommen.

Die positive Entwicklung hat sich abgezeichnet. Bereits Ende 2020 hatten sich die Aktivitäten an den Privatmärkten von den Auswirkungen der Covid-19-Pandemie erholt. Das gilt auch für die Beteiligungen des Unternehmens. «Wir haben keine Firmen in unserem Portfolio verloren, auch wenn die Kapazitäten noch nicht wieder überall auf 100% laufen», sagt CEO David Layton. Bei einigen wenigen musste allerdings zusätzliche Liquidität nachgeschossen werden. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?