Märkte / Makro

Passiv aktiv werden in den Schwellenländern

Auch für Anleihen der Emerging Markets gibt es eine breite Auswahl kotierter Indexfonds.

Für Schweizer Anleger ist es nicht einfach, mit Anleiheninvestments auf einen grünen Zweig zu kommen. Zehnjährige Bundesobligationen handeln zu einer Rendite von –0,6%. Nicht viel besser ist die Zinssituation bei den Unternehmensanleihen. Deutlich positive Renditen bieten nur Papiere mit sehr langer Laufzeit oder solche von Emittenten mit mangelhafter Kreditqualität.

Schwellenländeranleihen sind eine Möglichkeit, um mit überschaubarem Risiko der Zinswüste zu entfliehen. In Dollar herausgegebene Staatsanleihen der Emerging Markets (EmMa) rentieren im Schnitt noch etwa 5% – dies bei einer mittleren Bonität auf der Grenze zu Ramsch (BB+).

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.