Unternehmen / Immobilien

Peach Property wächst

Analyse | Dank Einnahmenschub wird bei der Immobiliengesellschaft eine Dividende möglich.

Die Immobiliengesellschaft Peach Property hat im ersten Halbjahr ihr Portfolio in Deutschland kräftig ausgebaut. Der Wachstumsschub wird die Wiederaufnahme von Dividendenzahlungen ermöglichen.

Peach Property ist auf Wohnimmobilien in Deutschland spezialisiert. Die Mieten nahmen im ersten Halbjahr 42% auf 27,4 Mio. Fr. zu. Auf vergleichbarer Basis betrug die Zuwachsrate 5,4%. Die Leerstandquote ging in den ersten sechs Monaten von 9,3 auf 8,2% zurück. Der Marktwert des Portfolios stieg 4,6% auf gut 1,1 Mrd. Fr. Bis Ende Jahr dürfte er durch einen im Juli bekanntgegebenen Zukauf auf 1,5 Mrd. Fr. steigen. Die annualisierte Sollmiete erhöht sich dadurch auf 86 Mio. Fr. Fernziel sind 2 Mrd. Fr. Portfoliowert respektive 25 000 Wohnungen (aktuell 12 400), wie CEO Thomas Wolfensberger in einer Mitteilung bestätigte. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?