Unternehmen / Finanz

PEH schreibt höheren Gewinn

Die Private Equity Holding hat im Geschäftsjahr 2018/19 deutlich mehr verdient. Zudem soll eine Dividende von 2 Fr. pro Namenaktie ausgeschüttet werden.

(AWP) Die Private Equity (PEHN 62 0%) Holding (PEH) hat im Geschäftsjahr 2018/19 deutlich mehr verdient und will eine unveränderte Dividende ausschütten. Dies teilte das Unternehmen am Freitag in der Einladung zur Generalversammlung vom 11. Juli mit.

Das Geschäftsergebnis sei in dem im März zu Ende gegangenen Geschäftsjahr mit 22,6 Mio. € deutlich höher ausgefallen als im Jahr davor mit 2,4 Mio. €, heisst es weiter. Wie bereits früher kommuniziert, sollen die Aktionäre eine unveränderte Ausschüttung von 2 Fr. pro Namenaktie aus den Kapitaleinlagereserven erhalten.

Der rechnerische Buchwert der PEH-Aktie (NAV) lag zum Stichtag 31. März bei 84,80 €. Der Discount zum Aktienkurs betrug 33%.

Die komplette Historie zu PEH finden Sie hier. »

Leser-Kommentare