Unternehmen / Ausland

Philips-Chef strebt nach Weltmarktführerschaft in der Medizintechnologie

CEO Frans van Houten steht vor seiner dritten Amtszeit. Er will die Neupositionierung des traditionsreichen Konzerns weiterführen.

Helmut Hetzel

Die niederländische Philips will sich in Zukunft ganz und gar auf die Medizintechnologie konzentrieren und auf diesem Gebiet Weltmarktführer werden. Diesen Prozess will der amtierende Konzernchef Frans van Houten in den nächsten Jahren selbst leiten. Deshalb strebt der 57-Jährige eine dritte Amtszeit als CEO an. «Wir realisieren jetzt ein Umsatzwachstum von 4% jährlich und haben eine Gewinnmarge von 12%. Das ist nicht schlecht. Aber ich finde, es ist noch nicht gut genug», sagt Van Houten im Interview mit der niederländischen Wirtschaftszeitung «Financieele Dagblad».

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare