Sponsored Blogs / Wein-Tipps

Pinot Noir jenseits des Burgunds – Calera Wine Company

Die Neue Welt konkurriert mit den großartigen französischen Burgundern. Exklusiv erhältlich bei ARVI & ARVINO Zürich.

Arvi

Ein Argument, das nie beigelegt werden kann, ist das der erstaunlichen Burgunder-Kalifornien Pinot Noir-Debatte. Obwohl es keine effektive Methode gibt, «Burgundy Pinot Noir» mit «California Pinot Noir» zu vergleichen, da jede Flasche eines Herstellers einzigartig ist – werden wir diese Herausforderung an uns nehmen und versuchen, die tiefsten Burgunderliebhaber davon zu überzeugen, einen Neue-Welt-Burgunder zu verkosten.

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist Burgund bekannt für zwei Weine – Pinot Noir und Chardonnay, entsprechend bekannt als «Rotburgunder» und «Weißburgunder». Einige der begehrtesten Beispiele von Burgund´s gesegneten Clos werden in extrem begrenzten Mengen produziert, und sind daher immer sehr gefragt. Aber im Laufe der Jahre haben andere Regionen die Entschlossenheit gezeigt, ihre eigenen Pinot Noirs von Weltklasse zu produzieren – darunter Kalifornien, wo Winzer von der Central Coast bis Sonoma eine breite Palette von Stilen produzieren.

Herzhaft & erdig oder reich & anmutig

Im Allgemeinen sind kalifornische Spätburgunder eher fruchtbetont, reif und für den sofortigen Genuss geeignet. Das Klima dort ist im Allgemeinen wärmer, was die Trauben schneller reifen lässt und zu einem höheren Zuckergehalt führt, die Winzer bevorzugen moderne Techniken und verwenden viel neue Eiche, und verlängerte Mazerationszeiten, um mehr Geschmack zu erhalten.

Im Vergleich zu Kalifornien hat der Burgunder Pinot tendenziell einen niedrigeren Alkoholgehalt, ein erdigeres Gefühl und weniger ausgeprägte rote Früchte. Vergessen wir nicht, dass hier über den König des Pinot Noir gesprochen wurde, der Burgunder baut diese Traube seit Jahrhunderten an. Und obwohl es ziemlich unmöglich ist, den Stil der Burgunder Pinot Noir-Weine in wenigen Sätzen zusammenzufassen, sind sie definitiv geschichtet, säurehaltig und erdig. Sie sind auch einige der ältesten Weine der Welt.

Die launische Traube

Der Pinot Noir, der bei Winzern auf der ganzen Welt als «wankelmütige» Traube bekannt ist, ist ein relativ wartungsintensiver Weinberg. Es ist jedoch die Unbeständigkeit, die dieser Rebsorte ihre Identität verleiht. Pinot Noir hat die hervorragende Fähigkeit, den Einfluss seines Terroirs und der Arbeit des Winzers aufzunehmen. Weinherstellungspraktiken haben einen enormen Einfluss auf das endgültige Aussehen, das Gefühl und den Geschmack.

Pinot-Pionier der neuen Welt

Einer der wahren Pioniere der modernen kalifornischen Pinot Noir-Bewegung ist Calera Wine Company. Dieses Weingut stammt aus Mitte der 70er Jahre. Josh Jensen ist der Mann hinter der Bewegung und orientiert sich an den großen Domainen des Burgunds, die seit Jahrhunderten Pinot Noir in Kalksteinböden anbauen. Seine Entscheidung, in einer so abgelegenen, kargen Gegend auf Kalksteinböden etwa 40 Kilometer östlich von Monterey, Kalifornien, in den Gavilan Mountains einen Weinberg von Pinot Noir zu pflanzen, machte Josh Jensen zu dieser Zeit zu einem wahren Renegaten. Die kalte Meeresluft strömt von dem Pazifik in die Weinberge von Calera auf 670 Metern und ist damit die kälteste Anbauregion Kaliforniens, die sich perfekt für Pinot Noir eignet.

Ein interessanter Hinweis von Robert Parker, dem berühmten Weinkritiker, lautet: «Calera ist einer der überzeugendsten Pinot Noir-Spezialisten nicht nur der Neuen Welt, sondern auch des Planeten Erde».

Jensen Vineyard Premium Pinot Noir

Calera’s Kollektion von Weiß- und Rotweinen sind wunderschöne kalifornische Kreationen, aber ihre Pinot Noirs erreichen Reife und Köstlichkeit, ohne opulent oder übertrieben zu sein. Normalerweise brauchen sie etwas Zeit, um sich wirklich zu entwickeln, genau wie unsere altersgerechten Burgunder. Calera erntet von einem halben Dutzend verschiedener Weinberge, doch unser Favorit ist der Weinberg Jensen. Diese Flasche veranschaulicht das Gleichgewicht zwischen Reichhaltigkeit und Finesse.

Jetzt bestellen

Calera’s Kollektion von Weiß- und Rotweinen sind wunderschöne kalifornische Kreationen, aber ihre Pinot Noirs erreichen Reife und Köstlichkeit, ohne opulent oder übertrieben zu sein. Normalerweise brauchen sie etwas Zeit, um sich wirklich zu entwickeln, genau wie unsere altersgerechten Burgunder. Calera erntet von einem halben Dutzend verschiedener Weinberge, doch unser Favorit ist der Weinberg Jensen. Diese Flasche veranschaulicht das Gleichgewicht zwischen Reichhaltigkeit und Finesse.