Unternehmen / Immobilien

Plazza mit einem deutlich höheren Mietertrag

Die Immobiliengesellschaft hat im ersten Semester Ertrag und Gewinn gesteigert. Der Ausblick bleibt positiv.

(AWP) Die Immobiliengesellschaft Plazza hat im ersten Halbjahr einen deutlich höheren Mietertrag erwirtschaftet und auch unter dem Strich blieb ein höherer Gewinn. Dank zusätzlicher Mieteinnahmen einer Liegenschaft in Wallisellen ab dem zweiten Halbjahr blickt das Unternehmen weiterhin sehr zuversichtlich in die Zukunft.

So stieg der Liegenschaftsertrag in der Berichtsperiode 13% auf 8,8 Mio. Fr., wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. Das Betriebsergebnis auf Stufe Ebit ohne Neubewertungen stieg dank eines nur leicht höheren Betriebsaufwands sogar 18% auf 6,1 Mio. Fr.

Auch unter dem Strich verblieb ein 17% höherer Gewinn ohne Neubewertungen von 4,9 Mio. Fr. Die Neubewertungen selbst fielen mit 9,1 Mio. Fr. nach zuvor 4,9 Mio. Fr. deutlich höher aus. Entsprechend lag der Gewinn inkl. Neubewertungen mit 11,5 Mio. Fr. auch um kräftige 47% über dem Vorjahreswert.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.