Unternehmen / Finanz

PEH steigert Gewinn signifikant

Die Beteiligungsgesellschaft Private Equity Holding erzielt mehr Gewinn als ursprünglich mitgeteilt. Die Dividende wird verdoppelt.

(AWP) Die Beteiligungsgesellschaft Private Equity (PEHN 83.00 -0.6%) Holding (PEH) hat im vergangenen Jahr den Gewinn signifikant gesteigert. Der Gewinn für das Geschäftsjahr 2020/21 stieg auf 82,8 Mio. € nach 15 Mio. im Vorjahr. Damit lag er deutlich über den Ende April bekanntgegebenen vorläufigen Angaben von rund 80 Mio.

Die Aktionäre sollen eine auf 2,00 Fr. verdoppelte Dividende erhalten, wie die Gesellschaft am Dienstag mitteilte. Grund für den Gewinnsprung seien positive Neubewertungen im Portfolio sowie positive Bewertungsanpassungen mehrerer Co-Investments, hiess es im April. Diese hätten zu einer starken Performance des Net Asset Value (Buchwert) pro Aktie geführt.

Den NAV per 31. März belief sich auf 121,22 € respektive von 134,20 Fr. Vor einem Jahr betrug er 88,91 € beziehungsweise 94,26 Fr.

Die Generalversammlung findet am 2 Juni 2021 statt.

Die komplette Historie zu PEH finden Sie hier. »

Leser-Kommentare