Unternehmen / Finanz

Raiffeisen: Was am Samstag geschieht

Die Delegierten sollen Guy Lachappelle zum Verwaltungsratspräsidenten wählen. Spekuliert wird zudem über einen vorzeitigen Rücktritt von CEO Patrik Gisel.

Valentin Ade und Jeffrey Hochegger

Morgen Samstag treffen sich die Delegierten von Raiffeisen Schweiz im aargauischen Brugg zu einer ausserordentlichen Delegiertenversammlung. Das Ziel ist die Wahl von Guy Lachappelle zum neuen Verwaltungsratspräsidenten. Weitere Themen stehen an, aber die offizielle Traktandenliste ist nicht öffentlich zugänglich, wie Raiffeisen Schweiz auf Nachfrage bestätigt.

Nun mehren sich die Spekulationen über einen vorzeitigen Rücktritt von Raiffeisen-Chef Patrik Gisel. Wie der «Tages-Anzeiger» berichtet hat, soll sich Raiffeisen Schweiz möglichst rasch von ihrem CEO trennen wollen. Ende Jahr hätte Gisel die Bank ohnehin verlassen.

Zum Verhängnis wird Gisel nun angeblich ein Verhältnis mit der ehemaligen Raiffeisen-Verwaltungsrätin Laurence de la Serna. Gisel informierte den Verwaltungsrat erst darüber, nachdem die Medien nachgefragt hatten.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare