Unternehmen / Ausland

«Regulierung ist auch eine Chance»

Matt Moberg, Manager des Innovation Fund von Franklin Templeton, über die Lage im Valley, Tech-Titanen und Börsengänge.

Matt Moberg kennt das Silicon Valley von Kindesbeinen an – er ist dort aufgewachsen. Seine Nähe zum Tal der Tech-Titanen hat er zum Beruf gemacht. Er verwaltet den 1968 aufgelegten Fonds für Innovationen von Franklin Templeton, seit mehr als anderthalb Jahrzehnten schon. «Innovationen findet man überall», sagt er. «In allen Wirtschaftszweigen.» Unter den für ihn spannenden Werten finden sich auch Schweizer Titel.

Herr Moberg, normalisiert sich auch im ­Valley die Lage?
Die Stimmung ändert sich, beinahe wöchentlich. Ende März, als das Wirtschaftsleben nahezu zum Erliegen gekommen war, sah es wirklich schwierig aus. Unternehmen ist es kaum gelungen, an Geld zu kommen. Das hat sich deutlich entspannt. Jetzt halten Investoren Ausschau nach Firmen, die von den Folgen der Pandemie und dem Hochfahren der Wirtschaft profitieren, und pumpen ihr Geld dort hinein.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare