Unternehmen / Gesundheit

Relief-Partner NRx legt weitere Daten zu Coronakandidaten vor

Die Partnergesellschaft hat neue Daten aus der Phase-III-Studie mit Aviptadil für Patienten mit kritischem Covid-19 vorgelegt.

(AWP) Der Relief Therapeutics-Partner NRx hat neue Daten aus der Phase-III-Studie mit dem Produktkandidaten Aviptadil vorgelegt. Demnach wurden in dem derzeit laufenden ACTIV-3b Critical Care-Programm keine neuen Sicherheitsbedenken festgestellt, wie Relief am Mittwoch unter Verweis auf die NRx-Mitteilung mitteilte.

Die Sicherheitsanalyse sei ein weiterer Beleg dafür, dass Aviptadil für Patienten mit kritischem Covid-19, für die es keine andere therapeutische Alternative gebe, sicher sei, heisst es ergänzend in der NRx-Mitteilung.

Überprüft wurden die Daten von mehr als 300 Patienten. Nach dem positiven Zwischenbefund soll die Studie, die von der US-Behörde National Institutes of Health gefördert wird, mit weiteren Patienten fortgesetzt werden.