Unternehmen / Gesundheit

Relief reicht Zulassungsantrag in den USA ein

Das Biotechunternehmen und sein Partner Acer geben die Einreichung eines Zulassungsantrags für Acer-001 bekannt.

(AWP) Das Biotechunternehmen Relief Therapeutics und sein Partner Acer Therapeutics haben bei der US-amerikanischen Arzneimittelbehörde FDA einen Zulassungsantrag für das Medikament Acer-001 eingereicht. Basierend auf den üblichen FDA-Fristen erwartet Acer die Entscheidung über eine mögliche Zulassung innerhalb von 60 Tagen, wie Relief Therapeutics am Montag mitteilte.

Acer-001 ist eine sich in der Entwicklung befindende stickstoffbindende Substanz, die als Zusatztherapie bei der Behandlung von Harnstoffzyklusstörungen eingesetzt werden soll. Die sogenannte «New Drug Application» (NDA)-Einreichung werde durch die Ergebnisse zweier zuvor veröffentlichter Bioäquivalenzstudien gestützt, heisst es in der Mitteilung.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?