Unternehmen

Risikokapital für alle

Norwegen lockt wie kein anderes Land in Europa Jungunternehmen an die Börse. Die Börsenbetreiberin SIX will den Erfolg kopieren. Sie plant einen eigenen Wachstumsmarkt.

Kahoot ist eine Erfolgsgeschichte. Wird irgendwo ein Lockdown verhängt, profitiert die norwegische Lernplattform, mit der Lehrer Schülern spielerisch Unterrichtsstoff vermitteln. Vergangenes Jahr haben Nutzer aus 200 Ländern rekordhohe 250 Mio. Lernspiele über Kahoot gespielt. Zur Freude der Investoren. 2018 noch mit 300 Mio. Fr. bewertet, ist das Unternehmen heute 4,9 Mrd. Fr. wert. Seit Mitte März handeln die Valoren an der Osloer Börse, eine Zweitnotierung in den USA, dem grössten Absatzmarkt, ist Thema. Und mit Grossaktionär Softbank im Beifahrersitz wollen die Norweger als Nächstes Asien erobern. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?