Unternehmen / Ausland

Roboter machen mobil

Sie sind schlau und kommen aus ihren Käfigen: Roboter erlauben heute ganz neue Produktionsweisen und tun das äusserst effizient.

Die Robotertechnik macht kontinuierlich Fortschritte, die vom Internet der Dinge, von künstlicher Intelligenz, Cloud Computing und der allumfassenden Digitalisierung gestützt werden. Roboter erobern mittlerweile sogar den Alltag der Menschen, zum Beispiel als autonome Rasenmäher oder Staubsauger, als Haustierersatz oder in der Krankenpflege.

Industrieroboter sind heute noch meist ortsfeste Maschinen, die unermüdlich Autokarossen zusammenschweissen, Platinen bestücken oder Pakete stapeln. Das passt gut zum Ursprung des Wortes Roboter, der gemäss «Duden» im tschechischen Wort robota liegt, was mit Frondienst oder Zwangsarbeit übersetzt werden kann. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?

Leser-Kommentare