Unternehmen / Gesundheit

Roche startet Auslieferung von Covid-19-Test

Der Pharmakonzern hat erste Test-Kits in die USA gesendet. Die GV findet derweil unter erschwerten Bedingungen statt.

(AWP) Roche (ROG 328.1 -0.86%) hat in den USA mit der Auslieferung von Covid-19-Test begonnen. Die Lieferung der ersten 400’000 Test-Kits habe am vergangenen Freitag begonnen. Sie gehen an ein landesweites Netzwerk aus Hospitälern und Laboratorien, wie es in einer Mitteilung am Montagabend heisst.

Der Cobas SARS-CoV-2 Test für die Krankheit Covid-19 wurde in der vergangenen Woche von der US-Gesundheitsbehörde FDA zugelassen. Das Unternehmen plant ein Liefervolumen von weiterhin 400’000 pro Woche, damit weiter Test in hohen Volumen durchgeführt werden können.

GV nur über Stimmrechtsvertreter

Derweil werden die Aktionäre des Pharmkonzerns am Dienstag nicht direkt ihre Voten abgeben können und werden von der Versammlung ausgeschlossen. Die GV werde unter den Bedingungen der Covid-19-Verordnung des Bundesrats stattfinden, heisst es in einer Mitteilung des Unternehmens am Montagabend. Die Stimmabgabe wird über unabhängige Stimmrechtsvertreter erfolgen.

Anwesenden Aktionären werde der Zutritt zur Versammlung verwehrt, heisst es weiter. Sie könnten aber vor Ort ihre Stimmen den Stimmrechtsvertretern übertragen.

Die komplette Historie zu Roche finden Sie hier. »