Märkte / Rohstoffe

Rohstoffe der nächsten Generation kommen

Neue Materialien verdrängen alte. Lithium ist der Hauptnutzniesser des Trends zu batteriegetriebenen Elektroautos. Anlegern winken Chancen.

Traditionelle Rohstoffe verlieren an Bedeutung, neue – sogenannte Next Generation Resources – kommen auf. Nichts verdeutlicht das mehr als das Elektroauto, das gerade beginnt, den globalen Fahrzeugmarkt zu erobern. Statt Öl für den Benzinmotor braucht es Lithium für die Batterie, die den Elektromotor mit Strom versorgt. Duncan Goodwin, Head of Global Resources beim britischen Asset-Manager Barings und Manager eines Rohstofffonds, sieht am Horizont bereits einen neuen Superzyklus aufziehen – statt wie zuletzt mit «alten» Rohstoffen jetzt mit Materialien der nächsten Generation. Anleger können sich jetzt schon positionieren – etwa mit einem Engagement in Lithiumproduzenten. Bitte , um diesen Artikel vollständig zu lesen.