Unternehmen / Energie

Romande Energie plant Emission eines Green Bond

Der Stromkonzern will in nächster Zeit seine erste Anleihe an den Schweizer Kapitalmarkt bringen. Dabei handelt es sich um einen Green Bond.

(AWP) Der Stromkonzern Romande Energie (HREN 1'170.00 -0.43%) will in den kommenden Monaten erstmals eine Anleihe am Schweizer Kapitalmarkt platzieren. Dabei soll es sich um einen Greenbond handeln. Als Federführer wurde UBS (UBSG 15.29 -0.65%) bestimmt.

Der Emissionsbetrag stehe noch nicht fest, teilte der die Westschweizer Gesellschaft am Mittwochabend weiter mit. Die Transaktion werde aus einer öffentlichen vorrangigen, unbesicherten in Franken denominierten Anleihe mit einer langen Laufzeit bestehen. Romande Energie habe für die Emission von der Schweizer Rating-Agentur Fedafin das Rating «AA» erhalten.

Der Erlös werde es der Gruppe ermöglichen, die Produktionskapazitäten für erneuerbare Energien zu erhöhen. Im Rahmen der Investitionsstrategie sollen bis 2026 1,4 Mrd. Fr. investiert werden.

Leser-Kommentare