Unternehmen / Ausland

Salesforce-Manager: «Slack ist der Zukauf, der uns am meisten verändern wird»

Gavin Patterson, Chief Revenue Officer von Salesforce, über den Kauf des Kommunikations-Start-up und künftiges Wachstum.

Wie andere Cloud-Anbieter bekommt Salesforce von der Pandemie und der damit verbundenen rascheren Digitalisierung eine Menge Rückenwind. Von der neuen Normalität will das US-Unternehmen auch in Zukunft profitieren. «Die Bedeutung dessen, was wir tun, ist gewachsen», sagt Salesforce-Top-Manager Gavin Patterson im Gespräch mit «Finanz und Wirtschaft». Er verantwortet als Chief Revenue Officer (CRO) in der Konzernleitung von Salesforce den Vertrieb weltweit. Der Tech-Konzern wolle in den nächsten fünf Jahren den Umsatz auf 50 Mrd. $ weit mehr als verdoppeln. Eine besondere Rolle dabei werde dem Kommunikationsdienst Slack zukommen, der jüngsten Akquisition des Konzerns. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?