Saskatchewan ist die Agrarhochburg Kanadas

Die kanadische Provinz Saskatchewan, in deren Hauptstadt Regina AGT Food and Ingredients ihren Sitz hat, ist mit einer Fläche von gut 650 000 km2 etwa so gross wie Frankreich, die Benelux-Staaten und die Schweiz zusammen. Bewohnt wird die Provinz aber von nur 1,13 Mio. Personen; mit einer Bevölkerungsdichte von 1,6 Personen pro Quadratkilometer ist die Gegend so dünn besiedelt wie Tibet.

Die wichtigsten Wirtschaftszweige Saskatchewans sind die Finanzbranche (17% Anteil am Bruttoinlandprodukt), die Öl- und Gasindustrie (13%), der Bildungs-, Gesundheits- und Sozialsektor sowie das Handels- und Verkaufsgewerbe (je 12%). Landwirtschaft, Fischerei und Jagd (7%), gemeinhin assoziiert mit Saskatchewans Ökonomie, liegt nur auf Platz sieben der Rangliste.

Trotzdem: Saskatchewan beherbergt 40% des kanadischen Agrarlandes – insgesamt 180 000 km2. Davon werden 150 000 km2 jedes Jahr bepflanzt. «Die Landwirtschaft ist die Wurzel der Wirtschaft Saskatchewans», erklärt Vizeagrarministerin Alanna Koch den Schweizer Journalisten, die auf Einladung der Banque Cantonale Vaudoise (BCVN 710 1.57%) (BCV) in Regina weilen. «Die Landwirtschaft ist für über ein Drittel der Exporte der Provinz verantwortlich.» Das, obwohl nur noch 10% der Bevölkerung im Agrarsektor aktiv sind.

Saskatchewan ist denn auch die Agrarhochburg Kanadas. 98% der kanadischen Linsenexporte, 93% der Erbsenausfuhren und 87% der Hartweizenexporte stammen aus der Provinz. Auch global nimmt die Landwirtschaft Saskatchewans eine wichtige Stellung ein. Sie sorgt für 65% der weltweiten Linsenexporte, 55% der Erbsenausfuhren und 39% der Hartweizenexporte.

«Saskatchewans Agrarproduzenten gehören zu den innovativsten und anpassungsfähigsten Geschäftsleuten, die Sie je treffen werden», erklärt Koch den Erfolg der Landwirtschaft der Provinz. Diese beherberge – vor allem in Saskatoon – auch einen bedeutenden Forschungs- und Biotechnologiecluster. Wichtig sei zudem, dass Regierung, Wissenschaft und Industrie eine gemeinsame Vision teilten.

Leser-Kommentare