Unternehmen / Industrie

Schaffner ist ausgezeichnet unterwegs

Analyse | Das Elektrotechnikunternehmen hat 2017/18 einen Rekordumsatz erzielt und die Profitabilität deutlich erhöht.

Den Umsatz auf Rekordniveau gesteigert, den Betriebsgewinn und die Betriebsgewinnmarge klar verbessert: Schaffner hat für das Geschäftsjahr 2017/18 (per Ende September) ein rundum erfreuliches Ergebnis vorgelegt. Die Dividende bleibt vorerst unverändert. Im Ausblick gibt sich das Elektrotechnikunternehmen trotz zunehmenden Unsicherheiten zuversichtlich. Das Margenziel wird angehoben.

Schaffner hat im Geschäftsjahr 2017/18 den Auftragseingang 12% auf 223,5 Mio. Fr. steigern können. Der Umsatz erreichte den höchsten Stand in der Unternehmensgeschichte. Er wuchs 13% auf 221,5 Mio. Fr. In Lokalwährungen betrug die Zunahme 10%. Wachstum wurde in allen Regionen und in allen Divisionen verzeichnet.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare