Unternehmen / Industrie

Schaffner ist gut unterwegs

Analyse | Das Elektrotechnikunternehmen macht einen Umsatzsprung im ersten Halbjahr. Der Turnaround der Problemdivision Power Magnetics ist auf Kurs.

Schaffner sei im Geschäftsjahr 2017/18 «gut unterwegs». Das sagte CEO Marc Aeschlimann anlässlich der Präsentation der Zahlen für das erste Halbjahr (per Ende März). Erfreulich entwickelten sich beim Elektrotechnikunternehmen mit Spezialität elektromagnetische Verträglichkeit insbesondere Auftragseingang und Umsatz. Das Wachstum des Letzteren lag «weit über der strategischen Zielsetzung».

Der Gewinn war dagegen von Kosten im Zusammenhang mit der Restrukturierung der Division Power Magnetics sowie von einem im Februar angekündigten Abschreiber auf latente Steuerguthaben in den USA belastet. Er fiel deshalb leicht niedriger aus als im Vorjahr.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare