Eingeloggt Nicht eingeloggt Suche E-Mail Leseliste Aktiv auf Leseliste Drucken Uhr E-Mail Term-Tag Arrow Left Arrow Right Arrow Down Arrow Up Charts Lock Abo Circle Circle Open Six Exchange Six Exchange Facebook Twitter Linkedin Xing Googleplus Whatsapp
Unternehmen / Industrie

S+B setzt den erfreulichen Trend fort

Der Spezialstahlhersteller erhöht die Preise und passt die Ergebnisprognose für das Gesamtjahr nach oben an.

Schmolz + Bickenbach (S+B) hat sich nach dem guten Start ins Jahr im zweiten Quartal erfreulich entwickelt. Umsatz und operative Margen liegen klar über dem Vorjahreswert, primär dank höherer Verkaufspreise. Das Management, das sich jeweils eher zurückhaltend zu den Aussichten äussert, sieht die Basis geschaffen, die Jahresprognose zu erhöhen.

Bisher wurde für das Gesamtjahr ein bereinigtes Betriebsergebnis vor Abschreibungen und Amortisationen (Ebitda) von 160 Mio. bis 200 Mio. € in Aussicht gestellt, nun werden 200 bis 220 Mio. € anvisiert. Mit einem solchen Wert würde der Hersteller von Speziallangstahl im Gesamtjahr klar Gewinn schreiben. Das war in den letzten fünf Jahren nur ein Mal gelungen.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.