Märkte

Schweizer Anleiheinvestoren leiden unter dem Corona-Ausverkauf

Nach der Abwärtsspirale im März können die Teilnehmer am FuW-Börsenspiel mit Obligationen einen Teil ihrer Verluste aufholen.

Der Ausverkauf an den Anleihemärkten im März hinterlässt seine Spuren auch im FuW-Börsenspiel. In den Auswahlportfolios der vier Investmentprofis weist keine einzige Obligation seit Ende Januar einen positiven Ertrag aus. So sank auch der Swiss Bond Index AAA-BBB Total Return, der Frankenobligationen aus dem In- und Ausland mit Anlagequalität (Investment Grade) vereinigt, zwischen dem 2. und 25. März in der Spitze um 6%. Dank der jüngsten Erholung lag der SBI Ende März zum Stichtag des Börsenspiels nur noch 2,7% unter dem Stand drei Monate zuvor.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare