Märkte / Anleihen

Schweizer Anleiheninvestoren im Sturm der Märkte

Die Zinsen steigen stark, und Obligationen verlieren an Wert. Doch für einige Anleger – wie hier im FuW-Börsenspiel – ist weiterhin ein positiver Ertrag möglich.

An den Obligationenmärkten erleben Anleger dieses Jahr ein Wechselbad der Gefühle. Die neuste Episode seit Sommer beschert ihnen stark steigende Marktzinsen. Zugleich nehmen die Schwankungen der Anleihenkurse erheblich zu. Gerade bei kurzen Laufzeiten ist die Verunsicherung förmlich zu spüren.

Für die Teilnehmer im FuW-Börsenspiel ist es somit nicht einfacher geworden, eine positive Rendite zu erzielen. Und doch haben es von August bis Oktober alle geschafft, den viel beachteten Vergleichs­index Swiss Bond Index (SBI) AAA-BBB zu schlagen. Er verbuchte wegen des Renditeanstiegs, der mit sinkenden Kursen einhergeht, einen Abschlag von 2,3%. Selbst wenn Emittenten mit Top-Bonität aussen vor bleiben, wie im SBI A-BBB (–1,4%), schneiden fast alle Teilnehmer besser ab.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare