Unternehmen / Energie

Schweizer Börse 2017 mit höherem Handelsumsatz

Dank hohen Wachstumsraten an den Finanzmärkten sowie starken IPO-Volumen ist an der Schweizer Börse wieder mehr gehandelt worden.

(AWP) An der Schweizer Börse ist 2017 wieder mehr gehandelt worden als im Vorjahr. In einem von hohen Wachstumsraten an den Finanzmärkten bestimmten Jahr nahmen auch die Handelsaktivitäten an der SIX Swiss Exchange deutlich zu, heisst es in einer Mitteilung vom Mittwochabend.

In konkreten Zahlen ausgedrückt nahm der Handelsumsatz 2017 um 5,2% auf 1’345,9 Mrd. Fr. zu und die Anzahl Handelsabschlüsse um 8,0% auf 51,4 Mio. An einem durchschnittlichen Handelstag wurden 5,4 Mrd. Fr. umgesetzt. Die Titel mit dem höchsten Handelsumsatz 2017 waren Nestlé und diejenige mit den meisten Abschlüssen die Genussscheine von Roche.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare