Märkte / Makro

Schweizer Ökonomen bleiben optimistisch

Die aktuelle Wirtschaftslage wird von Ökonomen und Analysten positiv beurteilt. Der ZEW-Indikator legt im Dezember gegenüber dem Vormonat auf 12,9 Punkte zu.

(AWP) Die Erwartungshaltung von Ökonomen und Analysten in Bezug auf den Schweizer Konjunkturverlauf in den kommenden sechs Monaten hat sich im Dezember weiter verbessert. So legte der sogenannte ZEW-Indikator im Berichtsmonat gegenüber dem Vormonat um 4,0 auf +12,9 Punkte zu – der vierte Anstieg in Folge. Dieser Wert liegt deutlich über dem langjährigen Schnitt, der rund -10 Punkte beträgt, wie die Credit Suisse und das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW), welche den Index auf monatlicher Basis berechnen, am Mittwoch mitteilen.

Die grosse Mehrheit (67,7%) der befragten Finanzanalysten erwartet in den nächsten sechs Monaten allerdings weiterhin keine Veränderung der Konjunkturlage. Der ZEW-Index ergibt sich aus dem Saldo der Antworten «Verbessern» und «Verschlechtern» (22,6% minus 9,7% = +12,9). Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?