Märkte / Makro

Seco erhöht Wachstumsprognose

Die Wirtschaftsexperten des Bundes rechnen für dieses Jahr mit einer Beschleunigung des Wachstums. Sie erwarten einen Anstieg des Bruttoinlandprodukts um 2,4%.

(AWP) Die Ökonomen des Bundes haben ihre Prognosen für das Schweizer Wirtschaftswachstum im laufenden und im kommenden Jahr je leicht erhöht. Sie erwarten neu für 2018 ein reales Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 2,4%, nachdem sie bisher mit einem Plus von 2,3% gerechnet hatten. Für 2019 wurde die Schätzung ebenfalls um ein Zehntel Prozentpunkt auf 2,0% erhöht.

Die Konjunkturlage in der Schweiz sei so gut wie seit der Aufhebung des Euro-Mindestkurses Anfang 2015 nicht mehr, heisst es in einer Mitteilung des Staatssekretariates für Wirtschaft (Seco) vom Dienstag.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare