Unternehmen / Finanz

SGKB bestimmt Bezugspreis für Kapitalerhöhung

Der voraussichtliche Bezugspreis für die Kapitalerhöhung wird bei 415 bis 440 Fr. je Anteil festgesetzt.

(AWP) Die St. Galler Kantonalbank (SGKB) hat den voraussichtlichen Bezugspreis für eine bereits früher angekündigte Kapitalerhöhung bei 415 bis 440 Fr. Anteil festgesetzt. Die Bezugsfrist der neuen Aktien dauert vom 15. bis 23. Mai 2019. Sechs Bezugsrechte berechtigen dabei zum Bezug einer neuen Namenaktie, teilte die SGKB am Montag mit.

Ein Handel der Bezugsrechte findet gemäss Mitteilung nicht statt. Der Kanton St. Gallen habe auf seine Bezugsrechte im Voraus verzichtet und werde sich nicht am Bezugsangebot beteiligen. Dadurch werde sich der Free Float erhöhen und der Anteil des Kantons könnte auf das gesetzliche Minimum von 51% sinken. Aktuell hält der Kanton St. Gallen 54,8% an dem Institut.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.