Unternehmen / Schweiz

Siemens setzt auf Standort Schweiz

Gebäudetechnik wird vom Hauptsitz Zug aus gefördert.

Das Zauberwort der Gegenwart heisst Digitalisierung. Sie hat inzwischen auch – mit gewisser Verspätung – den Bau und die Gebäudetechnik erreicht. Der deutsche Technologieriese Siemens eröffnet in Zug einen neuen Campus und eine Produktionsstätte in diesem Bereich. In den neuen Gebäuden ist auch der Hauptsitz der Sparte Gebäudetechnologie (Building Technology, BT) untergebracht.

Wie der CEO des Segments BT, Matthias Rebellius, am Dienstag an einem Mediengespräch festhielt, hat sich die Schweiz als Standort für den Hauptsitz fast von selbst ergeben. Siemens ist seit der Übernahme der Elektrowatt 1998 am Standort Zug in diesem Geschäft aktiv. Darüber hinaus attestiert Rebellius der Schweiz eine hohe Standortqualität – und meint damit nicht nur den See und die Berge.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare