Unternehmen / Industrie

Sika bleibt auf Rekordkurs

Der Bauzulieferer hat im vergangenen Jahr erstmals mehr als 7 Mrd. Fr. Umsatz erzielt. Die Titel bleiben ein Kauf.

Die Wachstumsstory setzt sich fort: Sika wird am kommenden Freitag erneut ein Rekordergebnis präsentieren. Der Umsatz wird erstmals 7 Mrd. Fr. übertreffen. Das Umsatzwachstum von 13,7% liegt deutlich über dem mittelfristigen Zielkorridor von 6 bis 8%.

Gemäss den im Januar veröffentlichten Eckwerten kann mit einem Ebit zwischen 940 und 960 Mio. Fr. gerechnet werden. Das entspricht einem Plus von rund 6%. Ausgehend vom Mittelwert 950 Mio. Fr. errechnet sich eine Ebit-Marge von 13,4%. Damit wird der Vorjahreswert von 14,3% nicht ganz erreicht.

Bitte loggen Sie sich ein, um diesen Artikel vollständig zu lesen.

Leser-Kommentare