Unternehmen / Gesundheit

Skan mit starkem Börsendebüt

Die Medizintechnikfirma ist in ihren ersten Handelstag an der Schweizer Börse gestartet und macht auf dem Börsenparkett eine gute Figur.

(Reuters) Die Medizintechnikfirma Skan Group hat ein starkes Börsendebüt hingelegt. Die Aktien des Herstellers von Isolatoren zur sterilen Abfüllung von Injektionsarzneien stiegen am Donnerstag an der Schweizer Börse SIX auf 75 Fr. (Eröffnungs- sowie Schlusskurs), nachdem die Titel zu je 54 Fr. ausgegeben worden waren. Zum aktuellen Kurs ist das Unternehmen aus Allschwil nahe Basel an der Börse knapp 1,7 Mrd. Fr. wert.

Die aus der Beteiligungsgesellschaft BV Group hervorgegangene Skan ist der vierte Neuzugang am Börsenparkett in Zürich im laufenden Jahr. Die Initial Public Offerings (IPO) des Uhrenhändlers Chronext und weiterer Firmen wurden dagegen angesichts des Gegenwinds an den Finanzmärkten kürzlich abgeblasen.