Der Swiss Market Index ist extrem heiss gelaufen. Von erneuten Gewinnen nach einer kurzen Atempause können Anleger dennoch profitieren.. 

Der Markt hat in wenigen Tagen die gesamten Verluste aus dem Vormonat wieder aufgeholt. Ein Anstieg zurück an die September-Hochs ist angesichts dieser Nachfrage-Stärke keine allzu gewagte Prognose. Da der SMI aber seinen statistischen Normalbereich verlassen hat, ist zuvor mit einer Unterbrechung zu rechnen. Die nun erreichte 10’400er-Marke würde sich dafür anbieten, hat sie doch in der Vergangenheit schon häufiger als Barriere gedient. Dieser Artikel ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital-Abonnements ab 28 Fr. / Monat Zu den Abonnements Bereits abonniert?