Käufer dominieren nach wie vor das kurzfristige Marktgeschehen, und könnten den Swiss Market Index in der kommenden Woche weiter antreiben.

Die Prognose für den SMI bleibt positiv, solange der Markt oberhalb seines Monatsmittelwerts (blau) bei aktuell rund 11’750 / 11’800 verläuft. An diesem zuletzt stark gehandelten Preisniveau verläuft auch der untere Rand des auf dieser Zeitebene kalkulierbaren Schwankungskorridors (graues Band), was tiefere Preise innerhalb des neuen, intakten Aufwärtstrends eher unwahrscheinlich macht.

Schon die Umsatzhäufung knapp oberhalb der 11’900er-Marke lässt dort eine erste technische Stabilisierungszone vermuten, was sich am Donnerstag zu bestätigen schien. Somit bleiben die Chancen auf einen weiteren Anstieg in Richtung der nächsten Zielzone bei 12’300 / 12’500 Punkten vergleichsweise hoch.

Trading-Idee: Long Faktor Zertifikate wie die Valor 57946549 der UBS bleiben weiter haltenswert – sie hebeln Kursbewegungen des SMI um das Vierfache.

Der ganze Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Abonnieren Bereits abonniert?

Leser-Kommentare