Wie es aus Sicht der markttechnischen Analyse zu erwarten war, erholte sich der SMI (SMI 11168.45 0.36%) zurück bis an die 8800er-Marke. Damit hat er das kurzfristige Minimalkursziel bereits erreicht, wobei sich die Bärenmarktrally sogar noch bis 8900/9000 ausdehnen kann. Allerdings sind höhere Kursziele kaum erreichbar, zurück an die 9200er-Marke (grün) dürfte es nur im sehr unwahrscheinlichen Idealfall gehen.

Nach dem jüngsten Schwächeanfall ist ein Absturz in Richtung 8300/8450 aus mittelfristiger Sicht nach wie vor das wahrscheinlichste Szenario (rot). Hier liegen zahlreichen Wendepunkte, sodass die Chancen auf die nächste länger anhaltende Bodenbildung spätestens auf diesem Preisniveau wieder zunehmen.