Der Swiss Market Index verläuft nach wie vor in einem steigenden Kurskorridor, doch das schützt ihn nicht vor Korrekturen.

Der steigende Kurskorridor des SMI (grün / schwarz) lässt dem Markt Schwankungspotenzial nach oben bis in den Bereich der 10’600er-Marke. Auch der Prognosekanal (dunkelgrau) liefert ein ähnliches Kursziel für den Idealfall. Gleichzeitig lassen sich durch diese technischen Einflussfaktoren auch auf der Unterseite Stoppmarken für kleinere Korrekturen definieren, die um 10’200/10’300 liegen. Eintrüben würde sich die Vorhersage sogar erst, wenn der Index auch bei 9950 nicht mehr gekauft wird – was vorerst unwahrscheinlich ist. Dieser Text ist für Abonnentinnen und Abonnenten reserviert. Digital 5 Wochen ab CHF 20.– Jetzt testen Bereits abonniert?